Exklusiver Festsaal im Zentrum des Kongressstandorts Dresden

5*-Eventlocation umgeben von Kultur & Geschichte

Dresden gehört zu den Top 5 der Kongressstandorte in Deutschland. Die hervorragende Infrastruktur, das große kulturelle Angebot sowie die professionellen Dienstleister und die Gastfreundschaft tragen zu einer großen Beliebtheit der Stadt als Veranstaltungsort bei. Innovationen und Trends aus Wissenschaft und Wirtschaft prägen Dresden zudem als wachsende und visionäre Stadt. Die Technische Universität als Exzellenz-Universität und die 46 Forschungseinrichtungen bringen internationale Gäste auf Konferenzen und Tagungen zusammen und die großen Wirtschaftsbranchen wie die Mikroelektronik und Biotechnologie stehen für die „Smart City“ Dresden.

1,3 Mio.

Kongress- und Tagungsgäste pro Jahr

15.300

Veranstaltungen pro Jahr

100+

Hotels in allen Kategorien

Impressionen

Nutzen Sie die Vorteile des Kongressstandorts Dresden und planen Sie Ihre nächste Konferenz oder Tagung im LÖWENSAAL im Herzen der Stadt. Umgeben von den kulturellen Highlights bieten wir Ihnen eine elegante und stilvolle Location für die verschiedensten Events.

+
+
+
+
+

Lage

Verkehrsanbindung:
Der LÖWENSAAL befindet sich inmitten der historischen Dresdner Altstadt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Einkaufsmeile Prager Straße und nur wenige Gehminuten von der berühmten Frauenkirche entfernt. Der Hauptbahnhof ist fußläufig innerhalb von 10 Minuten erreichbar und die Haltestelle der Tram- und Buslinien liegt direkt neben dem Gebäude. Die Fahrzeit zum Flughafen beträgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln rund 30 Minuten. Von der Autobahn sind es circa 10 Minuten bis zum LÖWENSAAL.

 

Parken:
Parkmöglichkeiten stehen in zahlreichen öffentlichen Parkhäusern in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

 

Unterkünfte:
In der Dresdner Innenstadt und direkter Nähe zum LÖWENSAAL befinden sich viele etablierte und hochwertige Hotels. Nach einem langen Kongresstag können die Teilnehmer das kulturelle und gastronomische Angebot rund um die Eventlocation nutzen, bevor sie zu Fuß in ihre Unterkunft zurückkehren.

+
+
+
+

Ausstattung & Inspiration

Der LÖWENSAAL befindet sich in einem der prominentesten historischen Gebäude Dresdens. 1905 erbaut hielt dieses den Ereignissen der Geschichte zu großen Teilen stand, wurde aufwendig im Gründerstil restauriert und ist heute ein Kulturdenkmal. Hochwertiges Eichenholzparkett, Stuckornamente in der Decke, prunkvolle Kronleuchter und die historische Wandbemalung versetzen Besucher ein Jahrhundert zurück und sorgen gemeinsam mit dem repräsentativen Eingangsbereich und dem Balkon mit Blick auf den Saal für ein außergewöhnliches Ambiente. Durch die Kombination mit modernster Veranstaltungstechnik bietet sich der LÖWENSAAL für unterschiedlichste Events an. Das LED-Lichtsegel in der Decke sorgt für eine täuschend echte Tageslichtsimulation und kann Illuminationen in sämtlichen Farben erzeugen. Hochwertige Licht- und Tonanlagen sowie extra Bereiche für Ihr Eventcatering stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre Veranstaltung erfolgreich zu gestalten und die Location optimal zu nutzen. Bei Bedarf können eine Bühne oder mobile Wandsysteme ergänzend gemietet werden. Ein zusätzliches Highlight sind Besichtigungen des Tresors im Keller des Gebäudes, der mit der historischen doppelten Tür ein echtes Schmuckstück ist und einen Einblick in die verborgenen Bereiche einer Bank bietet.

550 m²
Großer Saal
340
Gäste gesamt
LED-Lichtsegel
Lüftung- und Kühltechnik
Modernste Veranstaltungstechnik
Flexible Saalgestaltung
Separate Cateringräume
+
+
+
+

Grundrisse

Unsere Eventlocation hat eine Gesamtkapazität von 340 Personen und besteht aus verschiedenen Bereichen. Der große Festsaal im Erdgeschoss wird über den repräsentativen Eingangsbereich betreten. Separate Räume für Garderobe, Catering und Personal stehen Ihnen auf dieser Ebene zur Verfügung. Über das prachtvolle Treppenhaus gelangen Sie in die zweite Ebene, von der Sie vom Balkon in den Ballsaal hinunterblicken.

+
+
+
+
+

Historie

Die heutige Eventlocation LÖWENSAAL war ursprünglich eines der Vorzeigegebäude der Dresdner Bank. Die 1905 eröffnete Filiale des Unternehmens sorgte schon damals für Begeisterung angesichts des Lichthofes, der Marmortreppe sowie des Tresores im Keller. Das Gebäude hielt den Bombardements während des Zweiten Weltkrieges dank glücklicher Umstände sowie der Stahlskelettbauweise zu großen Teilen stand. In den Jahren 1946 und 1947 wurde es als Sächsische Landesbank wiederaufgebaut und blieb als einziger repräsentativer Bau, der Anfang des Jahrhunderts entstanden war, erhalten. Nach der Wende hat die Dresdner Bank das Gebäude wieder übernommen und zunächst die Schalterhalle, das Foyer und die Eingangshalle renoviert. Dabei wurden ein Jugendstilgeländer mit Holzhandlauf an der Treppe zum Obergeschoss freigelegt sowie der Tresor, der zu den größten in Dresden gehört, restauriert. 1995 wurde die Sanierung des gesamten Gebäudes abgeschlossen. Die Fassade wurde komplett rekonstruiert, die Schalterhalle mit Glasdach wurde umgebaut und erhielt ihre ursprüngliche Größe und Form zurück, historische Elemente wie Obelisken und Sandsteinaufbauten wurden freigelegt. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz und ist ein Kulturdenkmal.

+
+
+
+

Bestuhlung

Im LÖWENSAAL stehen Ihnen verschiedene Bestuhlungsarten zur Auswahl. Je nach Veranstaltung, Anlass und Geschmack eignen sich unterschiedliche Anordnungen. Für festliche Anlässe bietet sich beispielsweise die klassische Bankett- oder die Blockbestuhlung an, für Konferenzen eher die Parlamentbestuhlung oder Stuhlreihen. Wir beraten Sie gern persönlich zu der für Sie passenden Variante in unserer Eventlocation.

Bankett ca. 250 Personen
Blockbestuhlung ca. 250 Personen
Stuhlreihen bis zu 340 Personen
Parlament bis zu 340 Personen
+
+
+

Erfahren Sie mehr über mögliche Veranstaltungsarten oder fragen Sie uns unverbindlich an!